Dezember 2017

Wir laden Sie herzlich ein zu dem Jahresauftakt der Gustav Mahler Vereinigung am

Freitag, 2. Februar 2018 um 19:00 Uhr,
Lichtwarksaal im KomponistenQuartier, Neanderstraße 22. 

Prof. Dr. Johann Peter Vogel beleuchtet in seinem Vortrag den „deutschen“ Pfitzner und Gustav Mahler und stellt sein Buch „Seltsamste Mischung von wirklicher Größe und Intoleranz – Hans Pfitzners politisches Denken" vor (am 06.06.2017 beim Schott Verlag erschienen). 

Der Vortrag wird begleitet von Liedern von Hans Pfitzner und Gustav Mahler.

Die mit der Gustav Mahler Vereinigung eng verbundene und weltweit bekannte Mezzosopranistin Michaela Schuster hat nahezu das komplette Programm ihres Benefiz-Liederabends für das Gustav Mahler Museum vom 16. Oktober 2016 in der kleinen Laeiszhalle in Hamburg gemeinsam mit dem Pianisten Matthias Veit etwas später in Marienmünster erneut gesungen, als CD live aufgenommen und jetzt aktuell bei Oehms Classics als ihre zweite Lieder-CD veröffentlicht.

Michaela Schuster sang für die Gustav Mahler Vereinigung Hamburg anlässlich des 25jährigen Jubiläums der Vereinigung 2013 einen Liederabend im Forum der Hochschule für Musik und Theater Hamburg.

Aktuell ist die Künstlerin in München zu hören. Sie singt an der Bayerischen Staatsoper in „Il Trittico“ von Giacomo Puccini die „Principessa“ in „Suor Angelica“ und die „Zita“ in „Gianni Schicchi“ unter Maestro Kirill Petrenko.